Ein Omnichannel Ansatz fürs Recruiting von Talenten ist eine innovative Recruiting-Praxis, die viele Kanäle gleichzeitig nutzt, um Kandidaten zu gewinnen. Die Implementierung von Omnichannel-Rekrutierungspraktiken erhöht die Chancen, dass Top-Talente eine Stelle in Ihrem Unternehmen finden und annehmen.

Was ist omnichannel Recruiting

Falls Sie mit Omnichannel-Recruiting noch nicht vertraut sind, definiert der SHRM-Blog es wie folgt:

“Eine Recruiting-Praxis, die viele Kanäle auf einmal nutzt, um Kandidaten während ihrer Jobsuche anzusprechen. Zu diesen Kanälen gehören Social-Media-Seiten wie Glassdoor, Facebook, mobile Anwendungen, Erfahrungen in Geschäften, Mitarbeiterengagements, Mitarbeiterempfehlungen, Produkt- oder Serviceerfahrungen, Linkedin und jede andere Methode, die ein Unternehmen nutzen kann, um mit einem Kandidaten zu interagieren.”

Omnichannel Recruiting greift auf Best Practices aus den Bereichen Omnichannel-Marketing und Omnichannel-Commerce-Kampagnen zurück. In der Welt des Handels zielen Omnichannel-Marketing-Strategien auf die Verbraucher in den wichtigsten Phasen des Kaufprozesses ab, indem sie eine Kombination von Kontaktmethoden und Technologien verwenden, um eine nahtlose Konversation zu schaffen.

Omnichannel-Recruiting kann dasselbe für Jobsuchende tun – wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Kampagnen strukturieren müssen.

Der Unterschied zwischen Single-Channel- und Omnichannel-Rekrutierung

Der Unterschied zwischen Single-Channel- und Omnichannel-Recruiting ist klar: Während beim Single-Channel-Recruiting nur eine einzige Taktik zum Einsatz kommt, werden beim Omnichannel-Recruiting mehrere Wege genutzt, um Kandidaten zu erreichen.

Aufbau einer Omnichannel Rerecruitingkampagne

Der Eckpfeiler des Omnichannel-Recruiting sind Daten. Stellen Sie sich vor, wie viel effektiver Gespräche mit Kandidaten sein könnten, wenn Sie zum Beispiel wüssten, ob sie an einer Ihrer Veranstaltungen teilgenommen haben, ob sie mit einem Mitarbeiter Ihres Teams gesprochen haben oder nicht oder sogar welche Seiten Ihrer Website sie bereits besucht haben.

Um diese Daten zu erheben, müssen Sie zunächst alle verschiedenen Kanäle identifizieren, über die Kandidaten in Ihren Recruiting-funnel gelangen. Stellenausschreibungen spielen hier natürlich eine große Rolle,weitere mögliche Wege sind unter anderem:

  • Persönliche Jobmessen, Networking-Treffen oder andere Live-Events
  • Direkte Ansprache auf LinkedIn, Facebook, Instagram, Twitter und anderen sozialen Netzwerken
  • Empfehlungen von bestehenden Mitarbeitern
  • Kandidatengesteuerte Suchaktivitäten
  • Bezahlte Print- oder Digitalanzeigen (einschließlich Google Adwords, Facebook Ads und andere Quellen)

Recruiting-Software kann Ihnen helfen, diese Trichtereintritte automatisch zu verfolgen. Sobald Sie einen potenziellen Bewerber identifiziert haben, können Sie eine automatisierte Omnichannel-Rekrutierungskadenz nutzen, um die Vorteile einer Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen aufzuzeigen und die Bindung an Sie zu vertiefen.

Wie Sie eine perfekte Recruiting-Kadenz festlegen

Die Einzelheiten Ihrer Kadenz werden je nach den einzigartigen Vorteilen und Rekrutierungsabläufen Ihres Unternehmens variieren, könnten aber in etwa wie folgt aussehen. Nachdem Sie einen potenziellen Kandidaten identifiziert haben, könnten Sie:

  • Senden Sie eine Nachricht über LinkedIn oder Facebook Messenger und fragen Sie, ob Sie Fragen zur Arbeit in Ihrem Unternehmen beantworten können
  • Seinem öffentlichen Twitter-Account folgen
  • Melden Sie sie für eine automatisierte E-Mail-Kampagne an, die 2-4 Nachrichten sendet, die für Ihr Unternehmen werben (z. Bsp. könnten Sie Erfahrungsberichte von aktuellen Mitarbeitern, Ihre Glassdoor-Bewertung oder unveröffentlichte Informationen über Ihr Gehalts-/Vergütungsangebot teilen)
  • Retargeting mit Google Adwords oder Facebook Ads, um die mentale “Klebrigkeit” Ihres Unternehmens zu erhöhen
  • Fügen Sie einen Chatbot zu Ihrer Karriereseite hinzu, um proaktiv wiederkehrende Besucher zu erkennen und ihnen gezielte Fragen zu stellen.

Ist omnichannel Ihre Recruiting Zukunft?

Mit einer Investition in Omnichannel-Recruiting positionieren Sie sich als führendes Unternehmen in Ihrer Branche und erhöhen gleichzeitig die Chancen, dass Top-Talente eine Stelle in Ihrem Unternehmen finden und annehmen.
Aber das sind nicht die einzigen Vorteile. Indem Sie Stellensuchende dort abholen, wo sie sich aufhalten, können Sie die Ressourcen, die Sie für unzureichende Kanäle verschwenden, reduzieren, während Sie gleichzeitig die Vorteile der Arbeit für Ihr Unternehmen verkaufen und Zugang zu einem größeren Pool an potenziellen Bewerbern erhalten.

Eine Omnichannel-Rekrutierungskampagne zu starten ist nicht einfach, aber diese und andere Vorteile machen die langfristige Investition lohnenswert.