Was ist LinkedIn? Alles was Du zur B2B-Plattform wissen musst

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk für Fachleute, um sich zu verbinden, auszutauschen und zu lernen. Es ist wie Facebook, nur für Berufstätige und Ihre Karriere.

Obwohl es heute eine der beliebtesten sozialen Plattformen ist, haben viele Menschen noch immer keine Ahnung, wofür LinkedIn genutzt werden soll oder wie sie davon profitieren könnten. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um das Beste aus LinkedIn herauszuholen.

Inhalt

  1. Was ist LinkedIn?
  2. Die Kernfunktionen von LinkedIn
  3. Wie können Einzelpersonen LinkedIn nutzen?
  4. Upgrading zu einem Premium Konto
  5. Bücher zu LinkedIn

Was ist LinkedIn?

Ganz gleich, ob Sie eine Marketing-Führungskraft in einem großen Unternehmen, ein Geschäftsinhaber, der einen kleinen Laden in der Nähe betreibt oder sogar ein Student im ersten Studienjahr sind, der nach seinem Abschluss seinen ersten Job sucht, LinkedIn ist für jeden und jeden geeignet, der daran interessiert ist, sein Berufsleben ernster zu nehmen, indem er nach neuen Möglichkeiten sucht, seine Karriere auszubauen und mit anderen Fachleuten in Kontakt zu treten.

Man kann sich LinkedIn als das High-Tech-Äquivalent zu einer traditionellen Networking-Veranstaltung vorstellen, bei der man andere Fachleute persönlich trifft, ein wenig über seine Arbeit spricht und Visitenkarten austauscht. Es ist wie eine große virtuelle Netzwerkveranstaltung.

Auf LinkedIn vernetzen Sie sich mit Menschen, indem Sie sie als „Verbindungen“ hinzufügen, ähnlich wie Sie eine Freundschaftsanfrage auf Facebook stellen würden.

Sie unterhalten sich über private Nachrichten (oder verfügbare Kontaktinformationen) und Sie haben zudem all Ihre beruflichen Erfahrungen und Leistungen in einem übersichtlichen Profil zusammengefasst, um sie anderen Benutzern zu präsentieren.

Die Plattform ähnelt Facebook in Bezug auf sein Layout und sein breites Funktionsangebot.

Diese Funktionen sind spezialisierter, weil sie sich an Fachleute richten, aber im Allgemeinen ist LinkedIn einigermaßen vergleichbar, wenn Sie wissen, wie man Facebook oder ein anderes ähnliches soziales Netzwerk benutzt.

Die Kernfunktionen von LinkedIn

Hier sind einige der grundlegenden Funktionen, die dieses Business-Netzwerk bietet und wie sie für die Nutzung durch Fachleute konzipiert wurden.

1. Die Startseite

Sobald Sie sich bei LinkedIn eingeloggt haben, ist der Home-Feed Ihr Nachrichten-Feed, der die neuesten Beiträge Ihrer Verbindungen zu anderen Fachleuten und Unternehmensseiten anzeigt, denen Sie folgen.

2. Ihr Profil

Ihr Profil zeigt Ihren Namen, Ihr Foto, Ihren Standort, Ihren Beruf und außerdem vieles mehr ganz oben an.

Darunter haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Abschnitte wie eine kurze Zusammenfassung, Berufserfahrung, Ausbildung und andere Abschnitte anzupassen, ähnlich wie Sie einen herkömmlichen Lebenslauf oder CV erstellen würden.

Nice to know: Wenn sie Ihr Profil sorgfältig mit all ihren Erfahrungen und ehemaligen Jobsstellen befüllt haben, können sie Ihr Profil auch als Lebenslauf in PDF-Form exportieren lassen. Dies spart Ihnen für die Zukunft unheimlich viel Zeit, wenn Sie mal wieder Ihren Lebenslauf erstellen müssen.

3. Mein Netzwerk

Hier finden Sie eine Liste aller Fachleute, mit denen Sie derzeit über LinkedIn verbunden sind.

Wenn Sie mit der Maus über diese Option im oberen Menü fahren, sehen Sie auch eine Reihe weiterer Optionen, mit denen Sie Kontakte hinzufügen als auch Bekannte und Ehemalige finden können.

4. Stellenangebote finden

Alle Arten von Stellenangeboten werden täglich von Arbeitgebern auf LinkedIn veröffentlicht und werden Ihnen zudem auf der Grundlage Ihrer aktuellen Informationen, einschließlich Ihres Standorts und optionaler Jobpräferenzen, die Sie ausfüllen können, um besser zugeschnittene Stellenangebote zu erhalten, bestimmte Stellen empfehlen.

5. Interessen verfolgen

Zusätzlich zu Ihren Beziehungen zu Fachleuten können Sie auf LinkedIn außerdem bestimmte Interessen verfolgen.

Dazu gehören Unternehmensseiten, Gruppen nach Standort oder Interessen, die SlideShare-Plattform von LinkedIn zur Veröffentlichung von Diashows und die Learning-Plattform von LinkedIn für Bildungszwecke.

6. Die Suchleiste

Die Plattform verfügt über eine leistungsstarke Suchfunktion, die es zudem ermöglicht, Ihre Ergebnisse nach verschiedenen anpassbaren Feldern zu filtern. Klicken Sie auf „Erweitert“ neben der Suchleiste, um bestimmte Fachleute, Firmen, Jobs und mehr zu finden.

7. Nachrichten schicken

Wenn Sie ein Gespräch mit einem anderen Fachmann beginnen möchten, können Sie ihm über LinkedIn eine private Nachricht schicken. Sie können auch Anhänge hinzufügen, Fotos einfügen und vieles mehr.

8. Benachrichtigungen erhalten

Wie andere soziale Netzwerke verfügt LinkedIn über eine Benachrichtigungsfunktion, die Sie wissen lässt, wenn Sie von jemandem befürwortet, zum Mitmachen eingeladen oder willkommen geheißen wurden, um sich einen Beitrag anzusehen, der Sie interessieren könnte.

9. Ausstehende Einladungen

Wenn andere Fachleute Sie einladen, mit ihnen außerdem in Kontakt zu treten, erhalten Sie eine Einladung, die Sie genehmigen müssen.

Wie können Einzelpersonen LinkedIn nutzen?

Jetzt wissen Sie, was die Plattform bietet und welche Art von Menschen es typischerweise nutzen, aber das gibt Ihnen wahrscheinlich keine konkreten Ideen, wie Sie es als Privatperson nutzen können.

Tatsächlich erstellen viele Benutzer ein Konto und geben es dann auf, weil sie keine Ahnung haben, wie sie LinkedIn nutzen sollen.

Hier sind 6 Tipps für Neulinge.

1. Nehmen Sie wieder Kontakt zu alten Kollegen auf

Sie können den Abschnitt Mein Netzwerk benutzen, um alte Kollegen, Lehrer, Leute, mit denen Sie zur Schule gegangen sind und alle anderen Personen zu finden, von denen Sie denken, dass es sich lohnt, sie in Ihrem beruflichen Netzwerk zu haben. Geben Sie einfach Ihre E-Mail ein oder verbinden Sie sich mit ihnen, um Ihre Kontakte mit LinkedIn zu synchronisieren.

2. Verwenden Sie Ihr Profil als Ihren Lebenslauf

Ihr LinkedIn Profil stellt im Grunde einen vollständigeren (und interaktiven) Lebenslauf dar. Sie können es als Link z.B. in einer E-Mail oder in Ihrem Anschreiben verwenden, wenn Sie sich auf Stellenangebote bewerben.

Einige Websites, auf denen Sie sich auf Stellen bewerben können, bieten Ihnen sogar die Möglichkeit, eine Verbindung zu Ihrem Profil herzustellen, um alle Ihre Informationen zu importieren. Wenn Sie einen Lebenslauf außerhalb von LinkedIn erstellen müssen, gibt es dafür auch die passenden Apps.

3. Finden Sie Stellenangebote und bewerben Sie sich darauf

Denken Sie daran, dass LinkedIn einer der besten Orte ist, um online nach Stellenangeboten zu suchen. Sie erhalten von LinkedIn immer Empfehlungen zu Stellenangeboten, die Sie interessieren könnten. Aber Sie können auch jederzeit die Suchleiste verwenden, um nach bestimmten Stellen zu suchen.

4. Finden Sie neue Fachleute und treten Sie mit ihnen in Kontakt

Es ist großartig, wieder mit alten Kollegen in Kontakt zu treten und mit allen Kollegen an Ihrem aktuellen Arbeitsplatz in Verbindung zu treten, die vielleicht auch auf LinkedIn sind, aber noch besser ist, dass Sie die Möglichkeit haben, neue Fachleute auf lokaler oder internationaler Ebene zu entdecken, die Ihnen bei Ihren beruflichen Bemühungen helfen können.

5. Nehmen Sie an relevanten Gruppen teil

Eine großartige Möglichkeit, neue Fachleute zu treffen, mit denen Sie in Kontakt treten können, besteht darin, sich Gruppen anzuschließen, die auf Ihren Interessen oder Ihrem derzeitigen Beruf basieren und mit der Teilnahme zu beginnen. Anderen Gruppenmitgliedern gefällt vielleicht, was sie sehen und sie möchten mit Ihnen in Kontakt treten.

6. Bloggen Sie über das, was Sie wissen

Die LinkedIn-eigene Veröffentlichungsplattform ermöglicht es den Benutzern, Blogeinträge zu veröffentlichen und auch die Möglichkeit zu erhalten, dass ihre Inhalte von Tausenden gelesen werden können.

Veröffentlichte Beiträge werden außerdem in Ihrem Profil angezeigt. Was Ihre Glaubwürdigkeit in verwandten Bereichen, die für Ihre Berufserfahrung relevant sind, erhöht.

Upgrading zu einem Premium Konto

Viele Leute können mit einem kostenlosen Profil ganz gut zurechtkommen.

Aber wenn Sie LinkedIn und alle seine fortschrittlichsten Funktionen ernsthaft nutzen möchten, sollten Sie vielleicht auf eines der vielen verfügbaren Premium-Konten upgraden.

Wenn Sie die Plattform erkunden, werden Sie feststellen, dass bestimmte Dinge wie verschiedene erweiterte Suchfunktionen für kostenlose Benutzer nicht verfügbar sind.

Derzeit existieren Premium-Pläne für seine Benutzer, die ihren Traumjob an Land ziehen, ihr Netzwerk ausbauen und pflegen, Verkaufschancen freischalten und Talente finden oder einstellen möchten.

Sie können jeden Premium-Plan einen Monat lang kostenlos ausprobieren. Danach wird Ihnen eine monatliche Gebühr berechnet, je nachdem, für welchen Plan Sie sich entscheiden (zuzüglich Steuern versteht sich).

Bücher zu LinkedIn

LinkedIn kann man für viele Bereiche im B2B einsetzen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, wie Sie ihre Profile den nötigen Feinschliff verpassen können oder auch Kunden gewinnen können, habe ich hier ein paar spannende Bücher für Sie herausgesucht.

Starte durch mit LinkedIn

Erfolgreiches LinkedIn Marketing: Mit überzeugendem Profil und Personal Branding neue Kontakte, Leads und Kunden mit LinkedIn gewinnen.

Growth Hacking LinkedIn™

Möglichkeiten zur Erweiterung des persönlichen Netzwerks und Steigerung der professionellen Sichtbarkeit auf LinkedIn.

Branding mit LinkedIn

Wie du für dich und dein Unternehmen eine erfolgreiche Marke aufbaust. Inkl. Erfolgsstorys auf LinkedIn.

Das könnte dich auch interessieren