Viele Unternehmen, ob groß oder klein, haben große Mühe, genügend der richtigen Kandidaten für die offenen Stellen zu gewinnen, die sie besetzen wollen. Ich habe 13 Recruiting Hacks für Euch zusammengestellt, die Ihr heute einführen könnt, damit Ihr die Zahl der Qualitätsbewerbungen in Eurem Unternehmen erhöhen und Euer Team wachsen kann.

1. Setzen Sie Ihrem Anschreiben eine Wortbegrenzung auf und kürzen Sie das Bewerbungsformular.

Es werden sich mehr Personen angesprochen fühlen und bewerben, da es weniger Zeit in Anspruch nimmt, und Sie sparen Zeit beim Durchlesen langatmiger Bewerbungsschreiben. Für beide Seiten ein Gewinn.

2. Erstellen Sie Call-To-Action Buttons, die funktionieren.

Da wir gerade von der eigentlichen Bewerbung sprechen, ist es wichtig, dass die Kandidaten bei der Durchsicht Ihrer Stellenanzeige aktiv werden, um Ihr Profil zu verbessern. Wenn Sie ein ATS verwenden, prüfen Sie, ob Sie die Schaltfläche “Call-to-Action” (auch Bewerber-Button) anpassen können. Wenn Sie etwas sagen wie “Bewerben Sie sich jetzt”, “Bewerben Sie sich ohne Lebenslauf” oder “Bewerben Sie sich in 30 Sekunden”, senken Sie die Schwelle – die Einschüchterung, sich auf eine Stelle zu bewerben. Die Wirkung Ihres Exemplars ist weitreichend – es kann zu einem Anstieg der Bewerbungen um bis zu 300-400% führen.

3. Treffen Sie sich mit den Empfehlungsgebern auf einen Kaffee.

Je mehr Leute Sie treffen, desto stärker sind Ihre Verbindungen. Wenn Sie von einem Kollegen oder einer Kollegin eine Empfehlung für eine Stelle erhalten, trinken Sie mit ihm/ihr einen Kaffee. Wenn Sie sich mit ihnen treffen, ist es viel einfacher, die Fähigkeiten und Ziele einer Person zu erkennen, und es ist einfacher, Gelegenheiten zu finden, die jetzt oder in Zukunft passen.

4. Ergreifen Sie Maßnahmen für jeden Kandidaten, den Sie betrachten.

Stöbern Sie nicht wie beim Online-Shopping durch die Kandidaten. Sehen Sie die Bewerbungen mit dem einzigen Zweck durch, „etwas zu unternehmen“: Halten sie ihre Kollegen dazu an, einen Blick auf die Kandidaten zu werfen, sie zum nächsten Schritt zu bewegen, ein Treffen zu vereinbaren oder sie abzulehnen. Es hat keinen Sinn, hier herumzuwarten – die Kandidaten sind in Bewegung, und bei der Einstellung geht es nur um das Timing. Und was noch? Die richtigen Maßnahmen können Ihre Arbeitgebermarke nur stärken.

5. Lassen Sie Ihre Personalvermittler das Verfahren selbst testen und notieren Sie drei Pains auf dem Weg dorthin.

Ja, das bedeutet, dass Sie Ihre Recruiter dazu bringen müssen, die Bewerbung auszufüllen. Noch besser: Lassen Sie sie die Bewerbung telefonisch ausfüllen. Auf diese Weise wissen Sie, wie mobilfreundlich Ihre Personalbeschaffung ist und was zu verbessern ist. Dann erstellen Sie aus dem Stegreif eine Lösung für sie.

6. Aber überlassen Sie die Personalbeschaffung nicht allein den Recruitern.

Beziehen Sie Ihr Team in den Rekrutierungsprozess ein, vom Korrekturlesen der Stellenanzeigen bis hin zur Teilnahme an Vorstellungsgesprächen. Der beste Rekrutierer für einen Ingenieur ist ein Ingenieur, und dasselbe gilt für viele Positionen. Sie wissen, auf welche Feinheiten zu achten ist, und kennen die Fachsprache. Vielleicht kennen sie sogar die richtige Person, die man einstellen sollte. Lassen Sie ihnen Zeit von ihrer täglichen Arbeit, um sich auf die Rekrutierung für ihre Teams zu konzentrieren.

7. Lassen Sie E-Mail-Signaturen die Arbeit für Sie erledigen.

Nehmen wir an, Sie sind ein Team von 100 Personen, die jeweils 10 E-Mails pro Tag versenden. Das sind 1.000 Kontaktstellen pro Tag und zusammen 300.000 pro Jahr! Lassen Sie Ihre Mitarbeiter in ihren E-Mail-Signaturen etwas Einfaches wie eine “Wir stellen ein”-Erklärung hinzufügen, die auf Ihre Karriereseite verweist. Oder fügen Sie in Ihren Support-E-Mails einen Link “Machen Sie mit bei unserer Reise” hinzu. Seien Sie kreativ und denken Sie über den Tellerrand hinaus. Denken Sie so, dass jeder, der mit Ihrem Unternehmen in Kontakt kommt, weiß, dass Sie Mitarbeiter einstellen.

8. Veranstalten Sie einen Recruiting-“Hackathon” in Ihrem Büro.

Eine unterhaltsame Möglichkeit, andere Mitarbeiter in Ihre Rekrutierung einzubeziehen, ist ein Recruiting-“Hackathon”: Wenn Sie schnell wachsen, sind Ihre besten Ressourcen diejenigen, mit denen Sie bereits gewachsen sind. Versorgen Sie Ihre Kollegen mit Getränken und Snacks, versammeln Sie sie nachmittags für eine Stunde und bringen Sie sie dazu, sich an Personen in ihrem Netzwerk zu wenden, die für die von Ihnen zu besetzenden Positionen geeignet sein könnten. Um Zeit zu sparen, schreiben Sie eine E-Mail-Vorlage für die spezifischen Stellen, die Sie zu besetzen haben, bevor Sie sich versammeln. Wenn die Veranstaltung beginnt, stellen Sie diese Vorlagen dann Ihren Mitarbeitern zum Versenden zur Verfügung und zeigen Sie die offenen Positionen an der Tafel/Wand für alle sichtbar an. Belohnen Sie den Mitarbeiter, der die meisten E-Mails an sein Netzwerk sendet.

9. Laden Sie Kandidaten zum Mittagessen ein.

Zu einem kostenlosen Mittagessen kann man nicht nein sagen. Sogar Entwickler können nicht nein sagen. Machen Sie es den Kandidaten gemütlich und hören Sie ihnen zu, bevor Sie ihnen die Gelegenheit dazu geben bei Ihnen zu arbeiten. Wenn sie wissen, dass Sie in sie investieren, bevor sie in Ihrem Unternehmen arbeiten, sind sie offener für das, was bei Ihnen an Arbeit auf dem Tisch liegt. Außerdem überwiegen die Kosten für falsche Einstellungen in der Firma bei weitem die Kosten für Mittagessen mit vielversprechenden Talenten.

10. Verwenden Sie ein automatisiertes Kalendertool.

Diese halten Sie im Zaum und sparen Ihnen Zeit. Intelligente Kalender werden mit Ihrem regulären Kalender synchronisiert. Wenn Sie also Zeiten für Vorstellungsgespräche, Telefongespräche oder Kaffeetermine einsenden, empfiehlt der Kalender nur offene Zeitfenster in Ihrem Kalender. Einige ATS’ haben auch intelligente Kalender in ihre Produkte integriert. Wenn nicht, sind Calendly und Doodle beliebte Optionen.

11. Halten Sie Ihre Beziehungen am Leben.

Vielleicht sind Sie mit Bewerbern in Kontakt gekommen oder haben Bewerber interviewt, die Sie aus dem einen oder anderen Grund nicht eingestellt haben. Sie haben bereits Interesse an Ihrem Unternehmen gezeigt, und es ist Ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass das auch so bleibt! Bleiben Sie mit ihnen in Kontakt. Es kann so einfach sein wie das Senden einer E-Mail. Verwenden Sie Systeme wie Mailchimp oder Hubspot, um diese Gruppe von Talenten zu fördern. Zeigen Sie Ihre Fürsorge, indem Sie sie auf dem Laufenden halten.

12. Veröffentlichen Sie Ihre Stellenangebote in sozialen Medien.

Dies mag zwar eine alte Nachricht sein, aber das ändert nichts an ihrer Bedeutung. Wählen Sie einen Kanal, bei dem Ihr Zielpublikum am aktivsten ist. Oder posten Sie in allen Kanälen. Zufälligerweise hat einer unserer Kunden seine Stelle inseriert und die Anzahl seiner Ansichten auf über 41.000 erhöht. Das Geheimnis? Sie haben ihre Stelle auf Snapchat inseriert. Wenn Sie also zurückgedrängt werden, dass bezahlte Anzeigen nur für verkaufsfördernde Aktivitäten genutzt werden sollten, halten Sie die Stellung. Überzeugen Sie sie davon, dass der Aufbau eines großartigen Teams für das allgemeine Glück und Wachstum Ihres Unternehmens von Bedeutung ist.

13. Erstellen Sie eine Karriereseite, die Bewerber anzieht.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Karriereseite mit Top-Inhalten gefüllt ist. Dies ist die wichtigste Informationsquelle für Bewerber. Versuchen Sie, sich in die Lage des Bewerbers zu versetzen. Denken Sie nicht darüber nach, was Sie sagen wollen, sondern darüber, was sie hören wollen. Fragen Sie dann drei oder vier Kollegen, ob sie der Meinung sind, dass die Karriereseite Ihren Arbeitsplatz genau widerspiegelt. Bitten Sie sie, ehrlich zu sein. Wenn es zu fröhlich oder ernst oder kitschig ist, müssen sie es aussprechen.

Erfolgreiche Rekrutierung bedeutet, einen großen Pool an Talenten anzuziehen und die Beziehungen zu den Menschen, die Sie treffen, zu pflegen. Dies wird durch die Automatisierung von Aufgaben, wie die Verwendung eines intelligenten Kalenders oder eines Beziehungsmanagement-Tools, erleichtert. Letztlich geht es bei der Personalbeschaffung aber darum, den Bewerbern das Gefühl zu geben, dass sie geschätzt werden, um die Extra-Meile zu gehen.

Mehr Hacks gefällig? Lade Dir jetzt das kostenlose Booklet runter, mit über 131 Recruiting Hacks! Klick einfach auf den Banner.

Booklet 131+ Recruting Hacks kostenlos downloaden