Was ist d.vinci? – Ein ausführlicher Einblick 2024

von | Was ist eigentlich...

was ist d.vinci
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Es gibt etliche HR-Softwareprogramme und d.vinci ist eines davon. In diesem Artikel möchte ich dir d.vinci vorstellen. Ich gehe speziell auf die Frage „Was ist d.vinci?” ein und zeige dir, für welche Art und Form von Unternehmen die HR-Software d.vinci interessant ist. Schau dir auch meinen HR-Software-Vergleich an. Da siehst du auf einen Blick, welche Anbieter es gibt und was sie können.

Dein Feedback ist wertvoll!
Was kann ich besser machen? Hinterlasse gerne unten einen Kommentar und teile mit mir, was dir an diesem Artikel gefallen hat oder welche Informationen du noch vermisst hast. Ich möchte stets hilfreiche und informative Blogartikel schreiben und werde deinen Input nutzen, um meine Beiträge so schnell wie möglich anzupassen. Vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

HR-Software Vergleich - Bewerbermanagement Software Vergleich

Was ist d.vinci?

d.vinci ist eine cloudbasierte Software für Bewerbermanagement und Onboarding neuer Mitarbeiter. Es handelt sich um eine Lösung, die speziell für Unternehmen entwickelt wurde, um die Prozesse der Personalgewinnung und -einstellung zu digitalisieren und zu optimieren.

Die d.vinci GmbH mit Sitz in Hamburg ist der Anbieter dieser Software. Das Unternehmen hat sich auf Recruiting- und Onboarding-Lösungen spezialisiert und bietet mit d.vinci eine integrierte Plattform für diese Zwecke an.

d.vinci besteht aus zwei Hauptkomponenten:

  1. Bewerbermanagement: Dieses Modul unterstützt Unternehmen bei der effizienten Verwaltung und Bearbeitung von Bewerbungen. Es dient als zentrales System zur Erfassung, Priorisierung und Kommunikation mit Bewerbern während des gesamten Recruitingprozesses.
  2. Onboarding: Diese Komponente hilft dabei, neue Mitarbeiter nach der Einstellung nahtlos in das Unternehmen zu integrieren. Sie bietet Funktionen zur Planung und Durchführung des Onboardings, einschließlich der Bereitstellung von Informationen, Dokumenten und Schulungen.

d.vinci zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche Oberfläche und umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten an die spezifischen Anforderungen eines Unternehmens aus. Die Software ist cloudbasiert und kann somit ortsunabhängig genutzt werden.

Was kostet d.vinci?

Die Kosten für die Nutzung des d.vinci Bewerbermanagements richten sich nach der Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen. Laut Angaben auf der Website beginnen die Preise bei 257 € pro Monat.

In dieser monatlichen Gebühr ist die persönliche Kundenbetreuung bereits enthalten. d.vinci wurde sogar für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet.

Die genauen Preisstufen in Abhängigkeit von der Mitarbeiterzahl werden nicht transparent kommuniziert. Es wird lediglich darauf hingewiesen, dass sich die Preise immer an der Mitarbeiterzahl orientieren.

Für größere Unternehmen oder spezielle Anforderungen bietet d.vinci vermutlich auch maßgeschneiderte Unternehmenslösungen zu einem individuell verhandelten Preis an.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein kostenloses Demosystem zur Ansicht zu erhalten, bevor man sich für den Kauf der Software entscheidet.

Insgesamt stellt sich d.vinci im Vergleich zu anderen Anbietern zumindest für kleine und mittlere Unternehmen als recht kostengünstige Lösung dar. Die genauen Kosten hängen jedoch von der jeweiligen Unternehmensgröße ab.

Geschichte von d.vinci

Die d.vinci GmbH mit Sitz in Hamburg hat sich zu einem wichtigen Player im Bereich Recruiting- und Onboarding-Lösungen entwickelt. Mit ihrer Cloud-basierten Softwarelösung, die ortsunabhängig genutzt werden kann, bietet d.vinci Unternehmen eine benutzerfreundliche und vielseitig anpassbare Plattform, die den gesamten Bewerbungsprozess und die Integration neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter effizient gestaltet.

Obwohl das genaue Veröffentlichungsdatum der Software nicht eindeutig feststellbar ist, deutet die Beschreibung als relativ junge Software auf eine dynamische und innovative Entwicklung hin. d.vinci besteht aus zwei Hauptkomponenten: einem Bewerbermanagement-Modul, das die Verwaltung von Bewerbungen erleichtert, und einem Onboarding-Modul, das die reibungslose Integration neuer Mitarbeiter sicherstellt.

Die benutzerfreundliche Oberfläche und die umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten an unternehmensspezifische Anforderungen machen d.vinci zu einer attraktiven Lösung für viele Unternehmen. Diese Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit wurde bereits mit einem Preis für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet, was die wachsende Marktpräsenz und das Vertrauen der Anwender unterstreicht.

Funktionen von d.vinci

Die Komponente Bewerbermanagement unterstützt den gesamten Rekrutierungsprozess von der Personalanfrage bis zur Zusage. Die Fachbereiche können ihre Anforderungen an neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter digital an die Personalabteilung übermitteln und Rückfragen verwalten. Über eine Integration lassen sich ansprechende Bewerbungsformulare, Stellenausschreibungen und Vorlagen im Corporate Design erstellen.

Für jeden Bewerber wird eine digitale Akte angelegt, in der alle wichtigen Informationen und Dokumente zentral gesammelt werden. Erinnerungen und To-Dos helfen, Fristen einzuhalten und eine positive Candidate Experience zu bieten. Zusätzlich können Online-Assessments in den Bewerbungsprozess integriert werden, um Kompetenzen zu überprüfen.

Das Onboarding-Modul dient der nahtlosen Integration neuer Mitarbeiter. Hier können Einarbeitungspläne, Schulungen und die Bereitstellung von Informationen und Dokumenten organisiert werden. Neue Kollegen erhalten einen strukturierten Zugriff auf alle relevanten Inhalte.

Übergreifend bietet d.vinci Funktionen wie Reporting, Analysen, Kalenderintegration und die Möglichkeit zur Individualisierung von Workflows und Formularen. Die Software ist cloudbasiert, benutzerfreundlich und kann sowohl auf dem Desktop als auch mobil genutzt werden.

Vor- und Nachteile von d.vinci

d.vinci als cloudbasierte All-in-One HR-Software bietet sowohl Vor- als auch Nachteile:

Vorteile

  • Umfassende Funktionen für das gesamte Recruitingmanagement von der Personalanforderung bis zur Zusage
  • Digitale Akten für Bewerber mit zentraler Erfassung aller Informationen
  • Integration von Online-Assessments zur Kompetenzüberprüfung
  • Ansprechende Bewerbungsformulare und Stellenanzeigen im Corporate Design
  • Strukturiertes Onboarding mit Einarbeitungsplänen, Schulungen und Bereitstellung von Inhalten
  • Benutzerfreundliche und individuell anpassbare Oberfläche
  • Cloudbasiert und somit ortsunabhängig nutzbar
  • Ausgezeichnet für bestes Preis-Leistungs-Verhältnis und Nutzerfreundlichkeit
  • Sehr guter und kompetenter Kundenservice mit prompten Antworten

Nachteile

  • Genaue Preisstruktur und Kosten für größere Unternehmen nicht transparent
  • Keine detaillierten Informationen zu Funktionsumfang des Onboarding-Moduls
  • Begrenzte Informationen zur Unternehmens- und Produkthistorie verfügbar

Abschlussgedanken

d.vinci ist eine cloudbasierte HR-Software, die auf Bewerbermanagement und Onboarding spezialisiert ist. Sie bietet Unternehmen eine benutzerfreundliche Plattform zur effizienten Verwaltung und Bearbeitung von Bewerbungen sowie zur nahtlosen Integration neuer Mitarbeiter. Die Software ist besonders für kleine und mittelständische Unternehmen attraktiv und zeichnet sich durch umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Ein detaillierter Vergleich von HR-Bewerbermanagement Software zeigt, dass d.vinci durch seine flexible Handhabung und die Integration von Funktionen wie Online-Assessments und Einarbeitungsplänen eine wertvolle Ergänzung für das Personalmanagement darstellt. Trotz einer gewissen Intransparenz bei den Kosten für größere Unternehmen und dem Funktionsumfang des Onboarding-Moduls bietet d.vinci eine leistungsstarke und standortunabhängige Lösung für moderne HR-Prozesse.

Bücher für Deinen beruflichen Erfolg

Du möchtest dich gerne weiterbilden und deinen Marktwert als Arbeitnehmer steigern? Heutzutage muss man ein immer größeres Skill-Set mitbringen. Während einige Arbeitgeber Hard-Skills verlangen, die nur schwer zu erlernen sind, legen andere Unternehmen auf Soft-Skills großen Wert. Ich habe ein paar Bücher für dich herausgesucht, mit denen du deine Soft-Skills verbessern kannst und somit zum Employee of Choice wirst.

Der Chef, den ich nie vergessen werde

Buch: Der Chef, den ich nie vergessen werde

Wie Sie Loyalität und Respekt Ihrer Mitarbeiter gewinnen. Alexander Groth zeigt in seinem Buch, wie jede Führungskraft seine starken persönlichen Eigenschaften nach und nach entwickeln kann.

Soft Skills-Knigge

Buch: Soft Skills-Knigge 2100

Training der sozialen Kompetenz, Persönlichkeit und Charakter, Selbstmanagement und Lerntechniken, Wertschätzung und Respekt.

Die Gesetze der Gewinner: Erfolg und ein erfülltes Leben

Buch: Die Gesetze der Gewinner: Erfolg und ein erfülltes Leben

Der Autor Bodo Schäfer hat 30 leicht nachvollziehbare Strategien entwickelt und erprobt, die beruflichen und persönlichen Erfolg befördern. Jedes Gesetz wird ausführlich erklärt und enthält einen Praxisteil mit Aufgaben und Übungen, die der Leser gleich ausprobieren und umsetzen kann.

HR-Whitepaper, eBooks und Studien

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das erhältst du vom HRtalk Newsletter!

• Wertvolles Wissen aus erster Hand.

• Hochkarätige Artikel für deinen Erfolg.

• Regelmäßige Geschenke und Gutscheine.

• Teilnahme an spannenden Gewinnspielen.

• Teil einer dynamischen Community von HR-Experten sein.

Du hast dich erfolgreich eingetragen