Interviewfrage: „Was sind Ihre Stärken?“ – So antwortest Du richtig

von | Bewerbungsgespräch, Interviewfragen

Wenn es um Vorstellungsgespräche geht, gehört die Frage “Was sind Ihre Stärken?” zu den Standardfragen, die fast in jedem Gespräch gestellt werden. Diese Frage scheint zwar einfach zu sein, aber viele Bewerberinnen und Bewerber finden sie herausfordernd. Denn es kann schwierig sein, sich selbst zu loben und dabei nicht arrogant oder überheblich zu wirken. Andererseits ist es aber auch wichtig, Ihre Fähigkeiten und Stärken zu betonen, um dem Personalverantwortlichen zu zeigen, dass Sie die perfekte Kandidatin oder der perfekte Kandidat für die Stelle sind.

Eine gute Antwort auf diese Frage erfordert Vorbereitung, Selbstreflexion und eine klare Vorstellung von den Anforderungen der Stelle, auf die man sich bewirbt. Es geht darum, herauszufinden, was Ihre Stärken sind und wie sie mit den Anforderungen der Stelle übereinstimmen.

In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, wie Sie diese Frage erfolgreich beantworten und Ihre Stärken auf eine Art und Weise präsentieren können, die den Personalverantwortlichen beeindruckt. Wir werden Ihnen auch Beispiele für gute Antworten geben und Ihnen Tipps geben, was Sie bei Ihrer Antwort sagen sollten – und was nicht.

Was die oder der Arbeitgeber*in wissen will, wenn er diese Frage stellt

Die Interviewfrage „Was sind Ihre Stärken?“ ist eine der wichtigsten Fragen im Bewerbungsgespräch. Der Arbeitgeber möchte dabei mehr über Sie und Ihre Fähigkeiten erfahren, um zu beurteilen, ob Sie der richtige Kandidat für die offene Stelle sind. Es geht hierbei nicht nur darum, Ihre Kompetenzen zu erkennen, sondern auch zu prüfen, ob Sie in das Team und das Unternehmen passen.

In Ihrer Antwort sollten Sie sich auf Ihre Stärken konzentrieren, die mit der ausgeschriebenen Stelle und den Anforderungen des Unternehmens übereinstimmen. Eine gute Vorbereitung ist dabei unerlässlich. Informieren Sie sich vorab über das Unternehmen, die Stelle und die damit verbundenen Aufgaben. So können Sie gezielt Ihre Stärken hervorheben und den Arbeitgeber davon überzeugen, dass Sie die ideale Besetzung für die Stelle sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Stärken gleichermaßen relevant sind. Ein Personalverantwortlicher möchte keine Informationen hören, die für die Stelle nicht relevant sind. Daher ist es ratsam, Ihre Antwort auf diejenigen Fähigkeiten zu beschränken, die für die angestrebte Stelle relevant sind.

Neben allgemeinen Stärken wie Engagement, Zeitmanagement und Arbeitsmoral, gibt es auch spezifische Fähigkeiten, die ein Arbeitgeber bei Bewerbern sucht. Beispielsweise ist für eine Position im Vertrieb eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit unabdingbar. Eine Position in der IT erfordert dagegen spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Programmierung und der IT-Sicherheit.

Wissen Kompakt zu Was sind Ihre Stärken
Wenn Ihnen Fragen zu Ihren Stärken gestellt werden, sprechen Sie über die Eigenschaften, die Sie am besten für die betreffende Stelle qualifizieren und Sie von den anderen Bewerbern unterscheiden.

Wie beantwortet man die Frage “Was sind Ihre Stärken?”?

Die Frage nach den eigenen Stärken ist ein Standardteil fast jedes Bewerbungsgesprächs. Es ist wichtig, diese Frage souverän und überzeugend zu beantworten, um den Arbeitgeber von sich zu überzeugen. Wie können Sie also am besten auf die Frage “Was sind Ihre Stärken?” antworten?

Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg. Bevor Sie zum Vorstellungsgespräch gehen, sollten Sie eine Liste Ihrer Fähigkeiten und Erfahrungen erstellen, die mit der Stelle und den Anforderungen des Arbeitgebers in Zusammenhang stehen. Dadurch können Sie Ihre Antwort auf die Frage gezielt auf die Bedürfnisse des Unternehmens ausrichten.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihre Antwort zu strukturieren:

  • Überlegen Sie, welche Fähigkeiten besonders relevant für die Stelle sind und listen Sie diese auf.
  • Wählen Sie drei bis fünf Stärken aus, die am besten zu den Anforderungen der Stelle passen.
  • Überlegen Sie sich zu jeder Stärke ein konkretes Beispiel aus Ihrer beruflichen Laufbahn oder Ihrem Alltag, in dem Sie diese Stärke erfolgreich eingesetzt haben.

Wenn Sie während des Gesprächs nach Ihren Stärken gefragt werden, sollten Sie auf jeden Fall vermeiden, Ihre Schwächen oder Einschränkungen zu nennen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Fähigkeiten, die Sie auszeichnen und die das Unternehmen sucht.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Beantwortung dieser Frage ist die Wahl der richtigen Worte. Vermeiden Sie dabei Floskeln oder Allgemeinplätze und setzen Sie stattdessen Powerwörter ein, die Ihre Aussage verstärken.

Beispiele für die besten Antworten auf die Frage “Was sind Ihre Stärken?”

Werfen Sie einen Blick auf die folgenden Beispiele für die besten Antworten auf die Fragen zu Ihren Stärken. Stellen Sie sicher, dass Ihre Antworten im Einklang mit Ihren Zeugnissen und den Anforderungen der Stelle stehen.

Beispielantwort #1

“Ich bin sehr organisiert und habe eine starke Arbeitsmoral. Wenn ich an einem Projekt arbeite, ist es mir wichtig, es weit vor dem Zeitplan abzuschließen. Letztes Jahr habe ich sogar einen Bonus dafür bekommen, dass ich meine letzten drei Berichte eine Woche früher als geplant fertiggestellt habe.”

Warum es funktioniert: Diese Antwort zeigt, dass Sie nicht nur eine Stärke haben, sondern auch in der Lage sind, diese in konkreten Situationen anzuwenden und damit einen Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen.

Beispielantwort #2:

“Ich habe eine starke Lernbereitschaft und bin offen für neue Herausforderungen. In meiner vorherigen Position habe ich mich mit vielen verschiedenen Softwareprogrammen und Tools auseinandergesetzt. Obwohl ich anfangs Schwierigkeiten hatte, konnte ich mich schnell einarbeiten und beherrsche nun eine Vielzahl von Programmen. Ich bin bereit, mich in neue Technologien einzuarbeiten und meine Fähigkeiten zu erweitern.”

Warum es funktioniert: Diese Antwort zeigt, dass der Bewerber bereit ist, sich neuen Herausforderungen zu stellen und neue Fähigkeiten zu erlernen. In einer sich ständig wandelnden Arbeitswelt ist die Fähigkeit, schnell zu lernen und sich anzupassen, ein wertvolles Gut.

Beispielantwort #3

“Ich verfüge über ausgezeichnete Schreibfähigkeiten und bin sehr detailgenau. Ich habe fünf Jahre lang als Redakteurin gearbeitet und weiß, wie ich meinen Schreibstil an die Aufgabe und das Publikum anpassen kann. Als Marketingassistentin werde ich in der Lage sein, Pressemitteilungen effektiv zu verfassen und Webinhalte mit Genauigkeit und Leichtigkeit zu aktualisieren.”

Warum es funktioniert: Diese Antwort zeigt, wie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen auf die Anforderungen der Stelle abgestimmt sind. Außerdem wird deutlich, dass Sie in der Lage sind, Ihre Stärken auf vielfältige Weise zu nutzen.

Beispielantwort #4

“Ich habe eine starke Fähigkeit, Probleme zu lösen. In meiner letzten Position als Projektmanager habe ich erfolgreich eine Vielzahl von Problemen gelöst, die während des Projekts aufgetreten sind. Ich habe eng mit meinem Team zusammengearbeitet, um Lösungen zu finden und sicherzustellen, dass das Projekt rechtzeitig und innerhalb des Budgets abgeschlossen wird. Ich bin ein kreativer Problemlöser und denke immer außerhalb der Box.”

Warum es funktioniert: Diese Antwort zeigt, dass der Bewerber in der Lage ist, schwierige Probleme zu lösen und kreative Lösungen zu finden. In vielen Positionen ist die Fähigkeit, Probleme zu lösen und Entscheidungen zu treffen, ein wichtiger Teil der Arbeit.

Beispielantwort #5

“Ich bin ein erfahrener Vertriebsmitarbeiter mit über 9 Jahren Erfahrung. Ich habe meine Verkaufsziele jedes Quartal um mindestens 18 % übertroffen und seit ich bei meinem jetzigen Arbeitgeber angefangen habe, habe ich jedes Jahr einen Bonus erhalten.”

Warum es funktioniert: Wenn Sie quantifizierbare Angaben machen können, die Ihre Stärken untermauern, wird der Gesprächspartner verstehen, wie viel Sie zu bieten haben und welchen Mehrwert Sie bieten können.

Beispielantwort #6

“Ich bin stolz auf meine Fähigkeiten im Umgang mit Kunden und meine Fähigkeit, potenziell schwierige Situationen zu lösen. Durch meine vierjährige Erfahrung als Kundendienstmitarbeiter habe ich gelernt, Kundenprobleme zu verstehen und effektiv zu lösen. Außerdem verfüge ich über gute Kommunikationsfähigkeiten, die mir helfen, gut mit Kunden, Teammitgliedern und Führungskräften zusammenzuarbeiten. Ich bin dafür bekannt, dass ich ein effektives Teammitglied bin und ein Talent für Präsentationen habe.”

Warum es funktioniert: Diese Antwort zeigt mehrere Stärken auf einmal und stellt einen direkten Bezug zu den Anforderungen der Stelle her. Außerdem wird deutlich, dass Sie in der Lage sind, gut im Team zu arbeiten und auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren.

Tipps für die beste Antwort auf die Frage “Was sind Ihre Stärken?”

  1. Denken Sie über Ihre Stärken nach. Nehmen Sie sich vor dem Vorstellungsgespräch Zeit, um über Ihre Stärken nachzudenken und sie aufzulisten. Fragen Sie sich, welche Fähigkeiten und Eigenschaften Sie mitbringen, die für die Stelle und das Unternehmen relevant sind.
  2. Konzentrieren Sie sich auf die relevanten Stärken. Wenn Sie im Vorstellungsgespräch nach Ihren Stärken gefragt werden, sollten Sie sich auf einige wenige, besonders relevante Stärken beschränken. Achten Sie darauf, dass diese in direktem Zusammenhang mit der Stelle und dem Unternehmen stehen. Eine gezielte und prägnante Antwort wird Ihren Gesprächspartner beeindrucken.
  3. Veranschaulichen Sie Ihre Stärken anhand von Beispielen. Es ist eine Sache zu sagen, dass Sie eine bestimmte Stärke haben, aber es ist noch überzeugender, wenn Sie dies mit konkreten Beispielen untermauern können. Überlegen Sie sich im Vorfeld, welche Beispiele Sie anführen können, um Ihre Stärken zu verdeutlichen.
  4. Heben Sie hervor, was Sie dem Unternehmen zu bieten haben. Ihre Antwort sollte nicht nur Ihre Stärken beschreiben, sondern auch zeigen, was Sie dem Unternehmen zu bieten haben. Konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie die Stelle und das Unternehmen voranbringen können und warum das Unternehmen gerade Sie einstellen sollte.
  5. Üben Sie Ihre Antworten. Eine gute Vorbereitung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Antwort auf die Frage „Was sind Ihre Stärken?“. Üben Sie Ihre Antwort, bis Sie sich sicher und selbstbewusst fühlen.

Insgesamt ist es wichtig, dass Ihre Antwort auf die Frage „Was sind Ihre Stärken“ ehrlich und authentisch ist. Wiederholen Sie keine Floskeln, sondern gehen Sie auf die spezifischen Anforderungen der Stelle und des Unternehmens ein. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, können Sie eine überzeugende Antwort geben und sich von den anderen Bewerbern abheben.

Was man nicht sagen sollte auf die Frage “Was sind Ihre Stärken?”?

Wenn es darum geht, auf die Frage “Was sind Ihre Stärken?” zu antworten, sollten Sie darauf achten, was Sie nicht sagen. Hier sind einige Beispiele für Antworten, die vermieden werden sollten:

  • Nicht zu schwafeln oder ewig zu reden.
  • Nicht prahlerisch oder arrogant zu wirken.
  • Keine vagen Stärken aufzuzählen, die nicht relevant für die Stelle sind.

Hier sind einige Beispiele für Antworten, die Sie vermeiden sollten:

  • “Ich habe weder Stärken noch Schwächen”.
    Bei einer solchen Antwort wird sich Ihr potenzieller Arbeitgeber fragen, ob Sie für die Stelle geeignet sind. Es ist wichtig zu wissen, dass jeder Stärken und Schwächen hat und dass es in Ordnung ist, diese zuzugeben.
  • “Meine größte Stärke ist, dass ich Perfektionist bin.”
    Auch wenn Perfektionismus positiv klingt, kann er ein Hindernis sein. Wenn man sich auf Perfektion konzentriert, kann man wichtige Fristen verpassen oder Kollegen, mit denen man zusammenarbeitet, frustrieren.
  • “Ich bin besser als jeder andere in meiner Branche.
    Diese Antwort könnte als arrogant oder überheblich aufgefasst werden. Sie wollen den Interviewer davon überzeugen, dass Sie gut im Team arbeiten können und eine positive Einstellung haben.
  • “Ich bin unglaublich pünktlich und arbeite immer härter als alle anderen.”
    Diese Antwort könnte als Prahlerei aufgefasst werden. Es ist wichtig zu betonen, dass Sie hart arbeiten, aber Sie sollten es vermeiden, dies auf eine Art und Weise zu tun, die den Interviewer abschreckt.

Stattdessen sollten Sie Ihre Antwort darauf ausrichten, was das Unternehmen von Ihnen erwartet. Hier sind einige Dinge, die Sie in Ihrer Antwort erwähnen könnten:

  • “Ich habe die Fähigkeit, in Stresssituationen ruhig zu bleiben und schnell Lösungen zu finden.
  • “Ich habe eine starke Fähigkeit, mich auf Details zu konzentrieren und sicherzustellen, dass alle Aufgaben gründlich erledigt werden.”
  • “Ich habe eine starke Fähigkeit, gut mit anderen zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass wir unsere Ziele gemeinsam erreichen”.

Mögliche Folgefragen

  • Was sind Ihre Schwächen?
  • Wie haben sich Ihre Stärken auf Ihre Arbeitsleistung ausgewirkt?
  • Was sind Ihre Stärken und Schwächen?
  • Was können Sie besser für uns tun als die anderen Bewerber?
  • Erzählen Sie mir etwas über sich

Abschlussworte

In einem Vorstellungsgespräch nach Ihrer größten Stärke zu fragen, kann eine Herausforderung sein, ist aber auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, dem potenziellen Arbeitgeber zu zeigen, was Sie zu bieten haben. Wenn Sie Ihre Stärken mit der Stellenbeschreibung und den Anforderungen des Unternehmens in Einklang bringen, können Sie Ihre Eignung für die Stelle unterstreichen und Ihre Einstellungschancen erhöhen.

Es ist wichtig, sich auf konkrete, relevante Stärken zu konzentrieren und diese mit Beispielen zu belegen. Vermeiden Sie vage Aussagen oder Prahlerei und bleiben Sie bescheiden und authentisch. Eine gute Vorbereitung auf diese Frage kann Ihnen helfen, selbstbewusst und überzeugend zu antworten.

Denken Sie daran, dass es nicht nur um das Aufzählen von Stärken geht, sondern auch darum, wie Sie diese Stärken in der Praxis zum Nutzen des Unternehmens und der Stelle einsetzen können. Mit diesen Tipps können Sie eine Antwort verfassen, die Eindruck macht und Sie als hervorragenden Bewerber für die Position auszeichnet.

Bücher die dir bei deinem Bewerbungsgespräch helfen

Möchten Sie sich optimal auf Ihr nächstes Bewerbungsgespräch vorbereiten? Sind Sie auf der Suche nach dem Traum-Job und möchten Sie potenzielle Arbeitgeber von Ihren Fähigkeiten überzeugen? Dann habe ich genau das Richtige für Sie: Drei Bücher, die Ihnen bei Ihrem nächsten Vorstellungsgespräch helfen werden.

Diese Bücher enthalten praxiserprobte Tipps und Strategien, die Ihnen dabei helfen, Ihre Stärken hervorzuheben und selbstbewusst aufzutreten. Sie werden lernen, wie Sie sich auf typische Fragen vorbereiten und wie Sie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen am besten präsentieren können.

Die Bücher sind nicht nur nützlich für Bewerbungsgespräche, sondern auch für die persönliche Entwicklung und Karriereplanung. Sie werden lernen, wie Sie sich selbst am besten vermarkten können und wie Sie Ihre beruflichen Ziele erreichen.

Lassen Sie sich von diesen Büchern inspirieren und starten Sie durch! Zeigen Sie Ihrem potenziellen Arbeitgeber, dass Sie der ideale Kandidat für den Job sind und überzeugen Sie mit Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Know-how. Bestellen Sie jetzt diese drei Bücher und bereiten Sie sich optimal auf Ihre nächste Karrieremöglichkeit vor.

Weitere Tipps und Erfahrungen bei Vorstellungsgesprächen teilen

Wir haben bereits einige Tipps gegeben, wie Sie sich auf die Frage “Was sind Ihre Stärken?” vorbereiten können, aber es gibt noch viele weitere Aspekte, die Sie bei einem Vorstellungsgespräch beachten sollten. Vielleicht haben Sie bereits einige Erfahrungen bei Ihren ersten Bewerbungsgesprächen gesammelt und möchten diese teilen, oder Sie haben weitere Tipps, die Ihnen geholfen haben, sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Tipps in den Kommentaren unten mit uns. Was hat Ihnen geholfen, sich auf Vorstellungsgespräche vorzubereiten? Welche Fragen wurden Ihnen gestellt und wie haben Sie darauf reagiert? Haben Sie besondere Strategien, um Ihre Nervosität zu überwinden?

Teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen mit uns und anderen Lesern, damit wir alle voneinander lernen und uns gegenseitig unterstützen können. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
Hauptsponsoren:

Sponsor werden

Anzeige

ChatGPT in HR – Human Resource

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Hey, I appreciate your honest feedback. I understand that some topics can seem complex and overwhelming at first. It’s completely normal to feel that way, especially when encountering a broad subject.

    But don’t worry, I’m here to help! My goal is to break down complex topics into more understandable and digestible pieces. With time and exposure to different perspectives and explanations, you’ll gradually get the hang of it.

  2. You really make it appear really easy together with your presentation however I to find this topic to be really something which I think I would by no means understand. It sort of feels too complex and very broad for me. I’m looking ahead for your next put up, I will attempt to get the dangle of it!

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke die Vorteile des HRtalk Newsletters

Entdecke die Vorteile des HRtalk Newsletters

 

Wertvolles Wissen aus erster Hand: Erhalte exklusive Einblicke in die Welt des modernen HR-Managements und bleibe immer auf dem neuesten Stand.

Hochkarätige Artikel für deinen Erfolg: Tauche ein in fundierte Inhalte, die dir helfen, in deinem HR-Bereich erfolgreich zu sein.

Regelmäßige Geschenke und Gutscheine: Profitiere von besonderen Vergünstigungen und Geschenken, die deine berufliche Entwicklung unterstützen.

Teilnahme an spannenden Gewinnspielen: Werde automatisch in Gewinnspiele aufgenommen und habe die Chance, Bücher, Event-Tickets und weitere tolle Preise zu gewinnen.

Teil einer dynamischen Community von HR-Experten sein: Knüpfe Kontakte, tausche Erfahrungen aus und erweitere dein Netzwerk mit gleichgesinnten HR-Profis.

Du hast dich erfolgreich eingetragen