Interview Frage: “Erzählen Sie mir von Ihrem Bildungsweg” – So antworten Sie richtig

von | Bewerbungsgespräch, Interviewfragen

Erzählen Sie mir von Ihrem Bildungsweg - Vorstellungsgespräch - Bewerbungsfragen
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Vor einem Vorstellungsgespräch müssen sich die Bewerber darauf vorbereiten, verschiedene Fragen zu beantworten. Diese reichen von Erkundigungen über ihre Fähigkeiten und früheren Erfahrungen. Merkur berichtet, dass einige Personalverantwortliche gerne Fragen stellen, die die emotionale Intelligenz messen, z. B. “Welche Fähigkeiten oder Kenntnisse fehlen Ihnen Ihrer Meinung nach noch?” Dies hilft dem Gesprächspartner, Ihre Neugierde einzuschätzen und zu entscheiden, ob er Sie in seinem Unternehmen haben möchte.

Es ist zwar wichtig, die Beantwortung solcher Fragen zu üben, aber Sie könnten eine einfache, aber wichtige Frage übersehen: “Erzählen Sie mir von Ihrem Bildungsweg.” Es ist leicht, Ihren Abschluss und Ihre akademischen Leistungen aufzuzählen, aber Sie sollten dies so tun, dass Sie Ihre Chancen auf eine Einstellung erhöhen. In unserem früheren Artikel ‘Interviewfrage: „Was sind Ihre Stärken?“ haben wir Ihnen geholfen, Ihre Stärken hervorzuheben. Im Folgenden möchten wir Ihnen helfen, Ihren Bildungshintergrund hervorzuheben.

Was der Arbeitgeber wissen will, wenn er diese Aussage macht

Einfach ausgedrückt, möchte der Arbeitgeber wissen, welchen Bildungsabschluss Sie erreicht haben und welches Studium Sie abgeschlossen haben oder derzeit absolvieren. Dazu können auch akademische Leistungen gehören, wie Auszeichnungen für Ihre Abschlussarbeit und Stipendien.

Auf diese Weise kann der Arbeitgeber Ihre Qualifikationen, wie sie in Ihrem Lebenslauf aufgeführt sind, mit Ihrer idealen Stelle in Verbindung bringen. Wenn Sie beispielsweise Psychologie studiert haben und eine Stelle in der Personalabteilung anstreben, wird der Arbeitgeber davon ausgehen, dass Sie ein gutes Gespür für das Innenleben von Menschen haben. Das kann bedeuten, dass Sie gut darin sind, Mitarbeiterstrategien zu entwickeln und Konflikte zu bewältigen. Außerdem zeigen akademische Leistungen – wie die Anerkennung für Ihre Abschlussarbeit – dem Arbeitgeber, dass Sie ein guter Forscher und ein harter Arbeiter sind.

So antworten Sie auf die Frage “Erzählen Sie mir von Ihrem Bildungsweg”

Beginnen Sie Ihre Antwort auf diese Frage mit der Angabe Ihres Abschlusses, Ihrer Universität und Ihrer akademischen Auszeichnungen. Danach listen Sie die Fähigkeiten und Lektionen auf, die Sie gelernt haben. So kann sich der Arbeitgeber ein Bild davon machen, wie Ihre Fähigkeiten zu der gewünschten Stelle passen.

Sie können dies tun, indem Sie Ihre vergangenen Lektionen und Kurse durchgehen. Wenn Sie sich nicht mehr daran erinnern können, suchen Sie nach Online-Ressourcen und Studienleitfäden, die Ihnen helfen. Sie können spezielle Plattformen für die gemeinsame Nutzung von Notizen durch Studenten nutzen, die Dokumente und Studiennotizen aus bestimmten Kursen an verschiedenen Universitäten veröffentlichen. Studocu stellt täglich 20.000 neue Studienmaterialien zu verschiedenen Themen von deutschen und internationalen Spitzenhochschulen ein. Dazu gehören auch die Technische Universität München und die Universität Heidelberg, an denen Sie vielleicht Ihren Abschluss gemacht haben. Erwähnen Sie auch spezielle Kurse und Zertifizierungen, die Sie über Lernplattformen wie Udemy erworben haben. Dort werden viele Kurse angeboten, die Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten vertiefen.

Letztlich verbessert die Nutzung von Studocu und Udemy auch Ihre Soft Skills, wie Zusammenarbeit und Teamfähigkeit. Denn Sie können Ihre eigenen Studienanleitungen mit anderen teilen und Ihre eigenen Kurse erstellen und so Ihre Bereitschaft zeigen, anderen zu helfen.

Beispiel für die beste Antwort auf die Frage “Erzählen Sie mir von Ihrem Bildungsweg”.

Beispiel: “Ich habe einen Abschluss in Psychologie von der Universität XYZ. Während meines Studiums habe ich gelernt, wie man Konflikte bewältigt und Lösungen anbietet, um die Gruppendynamik zu verbessern. Außerdem habe ich einen speziellen Kurs in Sozialpsychologie an der ABC Academy belegt, in dem ich herausgefunden habe, wie soziale Normen das Verhalten von Menschen beeinflussen.”

Warum das funktioniert: Diese Antwort unterstreicht Ihren Abschluss, die Lektionen und Fähigkeiten, die Sie gemeistert haben, und andere Bildungsmöglichkeiten, die Sie abgeschlossen haben. Wenn Sie sich für eine Stelle im Personalwesen bewerben, unterstreicht diese Antwort auch, wie Sie mit Menschen arbeiten werden.

Was Sie nicht sagen sollten, wenn Sie nach Ihrem Bildungsweg gefragt werden

Das erste, was Sie nicht tun sollten, ist, falsche Informationen zu diktieren. Arbeitgeber führen immer Hintergrundüberprüfungen durch und verlangen möglicherweise ein Diplom als Nachweis, lügen Sie also nicht. Seien Sie ehrlich und antworten Sie geradeheraus.

Als Nächstes sollten Sie keine Bildungserfahrungen erwähnen, die nichts mit Ihrer Wunschposition zu tun haben. Bleiben wir bei unserem Beispiel, dass Sie sich für eine Stelle in der Personalabteilung beworben haben, dann erwähnen Sie kein Kochdiplom, da es für die Stelle nicht relevant ist.

Ihre Antworten im Vorstellungsgespräch können darüber entscheiden, ob Sie eine Stelle bekommen oder nicht. Üben Sie, wie Sie antworten, wenn Sie nach Ihrem Bildungshintergrund gefragt werden, um Ihre Chancen auf eine Einstellung zu verbessern. Weitere Tipps finden Sie in unseren anderen Artikeln hier auf HRtalk.

Bücher, die dir Dir im Vorstellungsgespräch helfen

Die Jobsuche ist ein aufregendes, aber auch herausforderndes Unterfangen. Vom Verfassen eines überzeugenden Lebenslaufs bis zur perfekten Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche – es gibt zahlreiche Aspekte, die berücksichtigt werden müssen, um den gewünschten Job zu finden. Zum Glück gibt es eine Vielzahl von Ressourcen, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Jobsuche zu optimieren und Ihre Erfolgschancen zu steigern. Eine besonders inspirierende und unterstützende Quelle sind Bücher, die speziell darauf ausgerichtet sind, Ihnen bei Ihrer Jobsuche zu helfen. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl von Büchern, die Ihnen sowohl bei der Jobsuche als auch bei Bewerbungsgesprächen wertvolle Unterstützung bieten können. Lassen Sie sich von diesen Büchern inspirieren und starten Sie Ihre erfolgreiche Jobsuche!

Auf jede Frage eine Antwort – Das perfekte Vorstellungsgespräch

Das Buch “Auf jede Frage eine Antwort” ist ein Ratgeber von Karriereexperte David Krenz, der Ihnen hilft, sich optimal auf Vorstellungsgespräche vorzubereiten und Ihren Traumjob zu bekommen. Es bietet praktische Tipps, Insiderwissen und ein Schritt-für-Schritt-System, um erfolgreich durch die Bewerbung und das Interview zu kommen. Mit diesem Buch lernen Sie, souverän auf Fragen zu antworten, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und sich gegenüber anderen Bewerbern zu positionieren. Es ist ein umfassender Leitfaden für eine erfolgreiche Bewerbung.

Fit fürs Vorstellungsgespräch: Clever vorbereiten. Professionell auftreten. Strategisch nachbereiten.

“Fit fürs Vorstellungsgespräch” ist ein Buch von Karriere-Experte Jochen Mai, das eine umfassende Anleitung für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch bietet. Es enthält praktische Tipps, Checklisten und Insidertricks, um sich optimal vorzubereiten, im Gespräch zu überzeugen und es richtig nachzubereiten. Das Buch richtet sich an Arbeitnehmer, Bewerber, Arbeitgeber und Personalfachkräfte, die wertvolle Tipps für Vorstellungsgespräche suchen. Es ist ein verlässlicher Ratgeber für eine erfolgreiche Karriere.

Erfolgreich im Bewerbungsgespräch für Dummies

Das Buch “Erfolgreich im Bewerbungsgespräch für Dummies” bietet praktische Tipps, um auf typische Fragen in Bewerbungsgesprächen überzeugende Antworten zu geben. Es geht über die Grundlagen wie pünktliches Erscheinen und angemessene Kleidung hinaus und zeigt Ihnen, wie Sie ehrlich und geschickt auf Fragen zu Ihren Schwächen oder dem Umgang mit Stress reagieren können, ohne in Phrasendrescherei zu verfallen. Mit diesem Buch haben Sie einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern um Ihren Traumjob. Es ist ein nützlicher Leitfaden, um im Bewerbungsprozess erfolgreich zu sein.

HR-Whitepaper, eBooks und Studien

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Thank you so much for your kind words and recommendation! I’m honored that you think my site is worthy of being recommended and considered for a contest among the greatest blogs on the web.

    Recommendations from readers like you are incredibly valuable, and they help spread the word about the content I provide. It’s always a pleasure to know that my work resonates with others and is appreciated.

    If there are any specific aspects of my site or topics you find particularly interesting, feel free to share them. Your feedback and suggestions are always welcome as they help me improve and cater to the interests of my readers.

    Once again, thank you for your support and for considering my site as one of the greatest blogs on the web. It means a lot, and I’ll continue working hard to deliver valuable content.

  2. It is best to take part in a contest for probably the greatest blogs on the web. I will recommend this site!

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das erhältst du vom HRtalk Newsletter!

Das erhältst du vom HRtalk Newsletter!

• Wertvolles Wissen aus erster Hand.

• Hochkarätige Artikel für deinen Erfolg.

• Regelmäßige Geschenke und Gutscheine.

• Teilnahme an spannenden Gewinnspielen.

• Teil einer dynamischen Community von HR-Experten sein.

Du hast dich erfolgreich eingetragen