9 Fähigkeiten, die jeder HR-Manager braucht, um erfolgreich zu sein

Sie wollten einen Job in der Personalabteilung, weil Sie gut mit Menschen umgehen können. Aber es reicht leider nicht aus, Menschen zu mögen, wenn Sie in einem Job im Personalbereich erfolgreich sein wollen. Es gibt viele Fähigkeiten, die jeder HR-Manager braucht, um wirklich erfolgreich zu sein. Hier sind 10 von ihnen und keine davon ist, mit Menschen gut umgehen zu können (obwohl das durchaus hilfreich ist).

1. Mathematik als Top Fähigkeit für HR-Manager

Man hat Ihnen versprochen, dass Sie in der Personalabteilung nicht rechnen müssen; deshalb haben Sie sich für Mathe und nicht für Rechnungswesen entschieden. Schade! Sie müssen zwar nicht so viel rechnen wie in der Buchhaltung, aber ein Großteil der Compliance-Arbeit erfordert ein solides Verständnis von Mathematik und Statistik.

Für was brauchen Sie Mathe als HR-Manager?

Sie brauchen diese Fähigkeiten, um Berichte über positive Maßnahmen zu interpretieren, Umsatzberichte zu erstellen, Gehälter festzulegen und intelligent mit Geschäftsleuten zu sprechen, die sehr zahlenorientiert sind. Messungen zur Bestätigung der Tragfähigkeit von HR-Verfahren und -Programmen sind heutzutage wichtiger denn je.

2. Schubladendenken hilft ihnen abzuschalten

Kompartmentalisierung ist eine Fähigkeit, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Arbeit in eine Kiste und den Rest Ihres Lebens in eine andere Kiste zu stecken, ohne dass sich die beiden begegnen. Sie müssen diese Trennung nicht auf die Spitze treiben, aber Sie müssen Arbeit und Privatleben voneinander trennen, wenn Sie im Personalwesen erfolgreich sein wollen.

Und warum? Weil HR-Probleme niemals enden. Es wird nie einen Tag geben, an dem Sie sagen können: „Ich bin fertig. Alle Mitarbeiter sind zufrieden, alle Richtlinien und Verfahren werden eingehalten. Alle Manager haben die richtige Schulung erhalten. Und alle kommen wunderbar miteinander aus.“ Das wird nie geschehen. Sie brauchen die Möglichkeit, nach Hause zu gehen und nicht an die Arbeit zu denken, sonst werden Sie verrückt.

3. Mitgefühl haben die besten HR-Manager

Sie müssen die Menschen nicht mögen, aber Sie müssen Mitgefühl zeigen. Die Mitarbeiter erwarten, dass Sie ihnen und ihren Problemen zuhören. Sie sind zwar kein Therapeut, aber von Zeit zu Zeit müssen Sie sich wie einer verhalten – zumindest so lange, bis Sie den Mitarbeiter überreden können, Ihr Employee Assistance Program (EAP) anzurufen, um echte Hilfe zu erhalten.

Merken Sie sich: Sie sind einer der ersten Ansprechpartner, wenn es einem Mitarbeiter nicht gut geht. Versuchen Sie ihn zu verstehen. Zeigen Sie mitgefühl und haben Sie im besten Fall immer eine Packung Taschentücher in Ihrer Schublade, vor allem wenn Sie Azubis betreuen.

Real Case
Eine der erfolgreichsten Personalerinnen die ich kenne, hat immer eine Packung Taschentücher in Ihrer Schublade. Es kommt immer öfter vor, dass ein Mitarbeiter zuerst mit seinem Problem zu ihr kam. Ihr Talent ist definitiv Mitgefühl und ein offenes Ohr für jeden zu haben. Das Ergebnis: Es hat in der ganzen Zeit noch niemand freiwillig bei Ihr gekündigt. Unter anderem ist das Unternehmen eines der wenigen die ich kenne, die kein Problem haben Azubis und Fachkräfte zu finden.

4. Juristische Kenntnisse

Personalleiter sind keine Juristen und müssen es auch nicht sein. Dennoch ist ein gutes Verständnis des grundlegenden Arbeitsrechts für den Erfolg entscheidend. Personalleiter werden oft mit spontanen Entscheidungen konfrontiert, die rechtliche Konsequenzen haben.

Wann können Sie beispielsweise eine Anfrage ablehnen und wann müssen Sie ein interaktives Verfahren einleiten? Oder wann können Sie diese Person entlassen, aber nicht jene Person? Ein guter Personalleiter weiß auch, wann er oder sie überfordert ist und wann es an der Zeit ist, einen Anwalt für Arbeitsrecht einzuschalten.

5. Top HR-Manager Fähigkeit: Multitasking

In einigen großen Unternehmen hat jede Person der Personalabteilung eine bestimmte Funktion, z. B. Ausbildung oder Vergütung. Aber in den meisten Unternehmen sind Sie für viele Dinge gleichzeitig zuständig. Sie müssen in kürzester Zeit hin- und herwechseln, denn Sie werden häufig mit Krisen konfrontiert.

Sie müssen in der Lage sein, den Bericht über Fördermaßnahmen zu pausieren, um einer Mitarbeiterin zu helfen, die gerade erfahren hat, dass ihr Vater einen Autounfall hatte und 20 Minuten später wieder zum Bericht zurückzukehren.

6. Verständnis für Recruiting und Einstellungsprozess

Bei der Einstellung von Mitarbeitern geht es um weit mehr als nur darum, ihnen einen Arbeitsplatz zu verschaffen. Es ist auch eine Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit. Und warum? Weil jeder Bewerber das Bewerbungsverfahren mit einem gewissen Gefühl für Ihr Unternehmen verlässt.

Wenn der Personalverantwortliche nicht reagiert, wird der Kandidat mit einem schlechten Gefühl nach Hause gehen und selbst wenn er oder sie am besten für Ihre Stelle geeignet ist, wird er oder sie die Stelle vielleicht nicht annehmen, weil der Personalverantwortliche ineffektiv war. Zu wissen, wo man gute Kandidaten findet und wie man sie an Bord holt, ist eine wichtige Fähigkeit der Personalabteilung.

7. Menschen führen

Als Personalleiter haben Sie vielleicht keine direkten Untergebenen, aber Sie müssen wissen, wie man Menschen führt. Sie werden Manager coachen und ihnen als Vertrauensperson zur Seite stehen. Sie werden ihnen helfen müssen, ihre Mitarbeiter zu führen. In einigen HR-Funktionen sind Sie de facto der Vorgesetzte vieler Mitarbeiter, auch wenn Sie nicht derjenige sind, der die jährlichen Leistungsbeurteilungen schreibt.

8. Seien Sie diskret

Personalleiter sind nicht gesetzlich verpflichtet, Informationen vertraulich zu behandeln (auch wenn viele Mitarbeiter dies glauben). Sie sind kein Anwalt, Arzt oder Priester, aber Sie haben den ganzen Tag mit vertraulichen Informationen zu tun. Sie müssen wissen, wann Sie welche Informationen weitergeben und wann Sie sie vertraulich behandeln müssen.

Beispiel
Wenn zum Beispiel ein Mitarbeiter mit einem gesundheitlichen Problem zu Ihnen kommt, das seine Arbeit beeinträchtigt, würden Sie es seinem Vorgesetzten sagen? Wenn Sie wissen, dass ein Mitarbeiter nächste Woche entlassen wird, und er/sie erwähnt, während er/sie in der Schlange vor der Cafeteria wartet, dass er/sie ein Angebot für ein neues Haus abgegeben hat, was sollen Sie dann sagen? Diese Art von Problemen treten in der Personalabteilung häufig auf. Sie müssen wissen, wie Sie mit ihnen umgehen können.

9. Wie man einen Mitarbeiter entlässt

Eine Entlassung ist viel komplizierter, als zu sagen: „Heute ist dein letzter Tag“. Das Ziel der Entlassung eines Mitarbeiters besteht darin, dass die betreffende Person das Unternehmen verlässt und ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Ein guter Personalleiter versteht auch die zweite Hälfte dieses Ziels.

Ein schlechter versteht nur die erste Hälfte. Sie müssen wissen, wie Sie sich rechtskonform, fair und mitfühlend verhalten, aber auch die möglichen rechtlichen Folgen jeder Maßnahme bedenken. Sie müssen wissen, was Sie sagen und wie Sie es sagen und wie Sie eine Führungskraft bei einer Kündigung unterstützen können.

Können HR-Manager all diese Fähigkeiten erlernen?

Das Erlernen jeder dieser Fähigkeiten erfordert mehr, als man in einem Buch oder einem Kurs lernen kann. Keine dieser Fähigkeiten ist einfach und niemand tritt eine Stelle im Personalwesen mit der Voraussetzung an, sie alle gut zu beherrschen. Aber um im Personalwesen erfolgreich zu sein, müssen Sie an diesen Fähigkeiten arbeiten und sie versuchen zu perfektionieren. Wenn Sie das können, werden Sie ein hervorragender Personalleiter und ist das nicht das Ziel welches man anstreben sollte?

Bücher für Führungskräfte und die es werden wollen

Es gibt Sie wirklich! Bücher die deine Fähigkeiten in Führung und delegieren verbessern. Im Laufe meiner Zeit als Gründer und Führungskraft habe ich viele Bücher gelesen. Leadership Bücher, die mir bei meinen ersten Schritten geholfen haben und wieder andere Bücher, die mir schon im Fortgeschrittenen Stadium geholfen haben. Ich Stelle Dir hier meine Top 3 Leadership Bücher vor, aus denen ich noch heute vieles Lerne.

Der Chef, den ich nie vergessen werde

Ein Buch darüber, wie Sie Loyalität und Respekt Ihrer Mitarbeiter gewinnen.

Gute Chefs essen zuletzt

Das Buch, das jeder Leader kennen muss. Eines der weltweit besten Bücher, wenn es um Leadership geht.

Modern Leading

Das Praxishandbuch für Führungskräfte – Wie Sie zu einer authentischen und charismatischen Führungskraft werden, Mitarbeiter begeistern, Teams führen und Ergebnisse liefern.

FAQ

Brauch ein HR-Manager Mathe?

HR-Manager brauchen diese Fähigkeiten, um Berichte über positive Maßnahmen zu interpretieren, Umsatzberichte zu erstellen, Gehälter festzulegen und intelligent mit Geschäftsleuten zu sprechen, die sehr zahlenorientiert sind. Messungen zur Bestätigung der Tragfähigkeit von HR-Verfahren und -Programmen sind heutzutage wichtiger denn je.

Welche Fähigkeiten brauch ein HR-Manager?

Ein HR-Manager brauch so einige Fähigkeiten. Hier sind die 9 wichtigsten Fähigkeiten, die ein HR-Manager besitzen sollte:
1. Mathematik
2. Kompartmentalisierung
3. Mitgefühl
4. Juristische Kenntnisse
5. Multitasking
6. Leadership
7. Recruiting
8. Diskretion
9. Richtig entlassen

Das könnte dich auch interessieren