Was ist ein Call-to-Action (CTA)? CTA – Definition

Als Call to Action (CTA) wird jede Nachricht bezeichnet, die den Nutzer auffordert, eine bestimmte Aktion oder Handlung durchzuführen.

Die gebräuchlichsten CTAs wie „In den Warenkorb“, „Jetzt kaufen“, „Abonnieren“ oder „Kostenlos herunterladen“ sieht man fast jeden Tag. CTAs sind auf fast jeder Website zu finden, von E-Commerce-Websites über Technologie- und Nachrichtenseiten bis hin zu Unternehmenswebsites, meist in Form einer Schaltfläche.

CTAs werden immer häufiger verwendet, was ihre Wirkung verringert, da sie überall im Web zu finden sind. Mit anderen Worten: Es wird immer schwieriger, einem Nutzer oder potenziellen Kunden eine Botschaft zu vermitteln.

Warum Sie einen CTA brauchen

Ein gut platzierter, gut gestalteter CTA kann den Unterschied zwischen einem Verkauf und einem Nichtverkauf bedeuten. CTAs werden in vielen Schritten entlang der Customer’s Journey verwendet. Ein Benutzer kann darauf klicken, um mehr über einen sozialen Beitrag zu erfahren, einen Newsletter zu abonnieren oder eine kostenlose Testversion zu starten. Wenn Sie CTAs in Ihren Inhalten ausschließen, lassen Sie den Nutzer im Grunde im Unklaren darüber, was er als Nächstes tun soll, da er keinen klaren nächsten Schritt vor Augen hat. Egal wie gut Ihr Text ist, wenn Sie keine überzeugenden CTAs zum richtigen Zeitpunkt präsentieren, verlieren Sie potenzielle Kunden.

CTAs sind auch eine gute Gelegenheit für Vermarkter, A/B- oder Split-Tests durchzuführen. Eine Schaltfläche könnte für einige Inhalte oder Zielgruppen „Jetzt kaufen“ lauten und für andere „Ich bin dabei“. Die Verfolgung der Daten würde Ihnen dann zeigen, welche Schaltfläche zu mehr Konversionen geführt hat, und Sie können entscheiden, welche Schaltfläche in Ihre Strategie aufgenommen werden soll.

Was sollte ein wirksamer CTA enthalten?

Klarheit: Sie müssen Ihre CTAs mit einer direkten und geradlinigen Botschaft erstellen, denn die Nutzer wollen wissen, was passiert, wenn sie die gewünschte Aktion ausführen (z. B. wenn sie auf den Button klicken).

Design: Bei einem guten CTA kommt es nicht nur auf den richtigen Text an. Er muss auch die richtigen Farben und Designs haben. Ein ansprechender CTA kann zum Beispiel durch die Wahl der richtigen Farbe, Form und des Kontrasts gestaltet werden.

Platzierung: Die Position der CTAs auf der Website ist genauso wichtig wie der Text, das Format oder die Farbe. Auf einer E-Commerce-Website muss sich die Schaltfläche „In den Warenkorb“ auf der Produktseite an der richtigen Stelle befinden, oder die Schaltfläche „Anmelden“ auf einer Landing Page sollte an einer geeigneten Stelle platziert werden. Durch regelmäßiges Testen können Sie überprüfen, ob die CTAs richtig eingesetzt werden oder nicht.

Wirksame CTA-Beispiele

CTAs mit social Proof

Als Social Proof bezeichnet man die Bereitstellung von Testimonials früherer Nutzer, um Nutzer von Ihrer Glaubwürdigkeit zu überzeugen und Zuverlässigkeit zu schaffen.

Maßgeschneiderte CTAs mit Retargeting

Durch die Verwendung von Facebook-Pixeln oder Google-Remarketing-Angeboten können Sie CTAs für segmentierte Nutzer präsentieren, die bestimmte Seiten besucht oder bestimmte Aktionen auf Ihrer Website durchgeführt haben. Mit einer stärker personalisierten Kommunikationserfahrung steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Nutzer engagieren. So können Sie beispielsweise die Konversionsrate erhöhen, indem Sie Anzeigen schalten, die sich an Personen richten, die bestimmte Kategorien auf Ihrer E-Commerce-Website angesehen oder Produkte in den Warenkorb gelegt, aber ihre Bestellung nicht abgeschlossen haben.

Problem und Lösung mit CTAs anbieten

Unabhängig davon, ob Sie Dienstleistungen anbieten oder Produkte verkaufen, können Sie Nutzer anziehen, indem Sie ein bestimmtes Problem hervorheben, mit dem Ihre potenziellen Kunden in der Vergangenheit konfrontiert waren. Dann können Sie mit Hilfe eines CTAs betonen, dass Sie eine Lösung für dieses Problem haben.

CTAs effektiv nutzen

Die wichtigste Eigenschaft von CTAs ist, dass sie vom Benutzer angepasst werden können. Verschiedene Schriftarten, verschiedenfarbige Texte, verschiedene Größen werden oft für CTAs verwendet. Auf Instagram, das heute für fast alle Marken sehr wichtig ist, ist es jedoch nicht möglich, einen benutzerdefinierten Call-to-Action-Button zu erstellen.

Der Platz, der für den Website-Link im Instagram-Bio-Bereich reserviert ist, erlaubt es den Nutzern jedoch, Text in verschiedenen Farben und mit dickerer Schrift zu verwenden. Das bedeutet, dass Sie dort Ihre kreative CTA verwenden können.

Einfache, aber kreativer CTA

Manchmal fällt einem nichts ein, wenn man sagt, es sollte „besser“ oder „kreativer“ sein. In solchen Fällen hilft es, sich an einfachere Ideen zu halten. Einfache CTAs, die die Aufmerksamkeit und Neugier der Zielgruppe wecken, werden häufiger angeklickt, als man denkt.

Probieren Sie ruhig verschiedene Schriftarten für Ihre CTAs aus

Der CTA-Text wird in einem dunkleren Rahmen als die Hintergrundfarbe geschrieben. Dieser Kasten in Form einer Schaltfläche ist als CTA uninteressant. Wenn der CTA-Text jedoch in verschiedenen Farben und Schriftarten auf der Schaltfläche angezeigt wird, erregt er mehr Aufmerksamkeit und regt zum Klicken an.

Die meisten Designer und Vermarkter bevorzugen keine plötzlichen Übergänge zwischen den Schriftarten, aber die Verwendung der richtigen Farbe und Schriftart kann sich als nützlich erweisen.

Die besten Marketing Bücher der Welt

Es gibt sie, die besten Marketing Bücher der Welt. Wenn Sie von den Besten der Besten lernen möchten, habe ich genau die passenden Bücher. Mich haben sie von Grund auf inspiriert, mal schauen, welche großen Ideen Ihnen beim Lesen der Bücher kommen werden.

Shoe Dog

Die offizielle Biografie des NIKE-Gründers.

Hooked

Wie Sie Produkte erschaffen, die süchtig machen.

Growth Hacking

Der Praxisratgeber für Durchstarter im Online-Marketing.

Das könnte dich auch interessieren