Vor kurzem hat auch Netto eine neue Ausbildungsoffensive gestartet, mit einem nicen Video. Die Protagonistin durchläuft im Video quasi alle Ausbilungsstationen bei Netto und zeigt amüsant und mit viel Charme die Karrieremöglichkeiten bei Netto. Mir persönlich gefällt das Video sehr gut. Muss sagen, es ist professionell, seriös und trotzdem spricht es die Sprache der Jugend von heute. Mit dem Einleitungssatz „Jeder sagt, du sollt deinen eigenen Weg gehen“, fühlt sich wohl jeder von uns, ob jung oder alt, angesprochen. Und der Abschlussatz ist natürlich kein anderer als „Dann geh doch zu Netto“.

Ich gestehe, bisher fande ich diesen Satz immer ultra witzig in der Werbung, wenn die Kinder als Protagonisten, diesen sich um die Ohren geworfen haben 😀 Ein Video hierzu werde ich unten einfach mal einfügen, damit auch jeder weiß, wovon ich rede 😉

Hier erst einmal die klassische Werbung von Netto:

What else? Ist es bei einem Video geblieben?

Natürlich nicht! Passend zu der Kampagne wurde auch die Karriereseite angepasst und die dazugheörigen Pics erstellt. Ich habe hier auch mal eine neue Funktion ausprobiert für meinen Blog, mit einem wisch-Effekt eingefügt 😉

Quelle: Netto Karriereseite

Natürlich wurden weitaus mehr Grafiken erstellt, ich wollte aber jetzt nicht alle in diesem Artikel einbauen. Dafür musst Du schon auf die Karriereseite von Netto gehen und vielleicht findest Du ja auch für Dich einen passenden Job 😉 Link findet ihr am Ende dieses Artikel.

Like or don’t? zur Ausbildungsoffensive von Netto?

Die neue Ausbildungskampagne von Netto bekommt ganz klar einen Daumen hoch von mir. Ich mag irgendwie den Stil der Kampagne. Das Fotoshooting muss der Hammer gewesen sein, denn es sind wirklich sehr gute Bilder und klare Bilder entstanden. Vielleicht lasse ich mich aber auch von dem vielen Gelb blenden. Ich bin halt einfach ein Fan von der Farbe der Sonne 🙂