Who is Laszlo Bock?

Laszlo Bock ist der CEO und Co-Founder von Humu, einem Unternehmen, das Menschen zu besseren Arbeitsgewohnheiten anregt und das Potenzial von Einzelpersonen, Teams und Organisationen freisetzt. Sein Bestseller-Buch der New York Times, WORK RULES! Insights from Inside Google to Transform How You Live and Lead, wurde in mehr als 25 Sprachen veröffentlicht und mit zahlreichen Auszeichnungen als “Buch des Jahres” geehrt.

Von 2006 bis 2016 war Laszlo Senior Vice President of People Operations und Mitglied des Management-Teams von Google, wodurch das Unternehmen von 6.000 auf 72.000 Mitarbeiter wuchs. Während seiner Amtszeit wurde Google über 150 Mal als außergewöhnlicher Arbeitgeber ausgezeichnet, darunter sieben Mal als bestes Unternehmen der Vereinigten Staaten.

Laszlo wird der Verdienst zugeschrieben, den Bereich “People Analytics” geschaffen zu haben, die Anwendung akademischer Qualitätsstandards und Google-konformer Innovationen auf das Personalmanagement. Er leitete auch die Entwicklung, was heute als Google for Jobs bekannt ist.

Im Jahr 2010 wurde er zum “Human Resources Executive des Jahres” und 2015 zum “HR Professional of the Decade” ernannt. Im Videospiel Assassin’s Creed belegte er (kurz) Platz 1 in der Welt.

Laszlo erwarb am Pomona College in Pomona einen Bachelor-Abschluss in internationalen Beziehungen, den er in drei Jahren absolvierte, und einen MBA an der Yale School of Management.

What is he talking about?

Mit mehr als 2 Millionen Bewerbungen pro Jahr ist Google zum begehrtesten Arbeitsplatz der Welt geworden. Laszlo Bock, Senior Vice President, People Operations bei Google, verrät in seinem Video ‘The Best Recruiter at Google’ die Geheimnisse und Fallstricke von Googles “selbstreplizierender Talentmaschine” und verrät, wie jedes Unternehmen zu einem großartigen Arbeitsplatz werden kann.

Hier geht’s zum original Video auf Youtube: The Best Recruiter at Google